COMPRO-TEL.NET

Statusmeldungen

Home
Warnungen!
Wir über uns
Unser Service
Endkundenmenü
WebMail-Interface
Monatliches Entgelt
Einrichtungs Entgelt
E-Mail / FTP - Einstellhinweise
E-Mail - SMTP after POP
PushMail
Virenschutz - Spam
SPAM: Strafbares Filtern
Technik - Datacenter - Backbone
Support
Nutzung - Überlassung - AGB
Kontakt Information
Statusmeldungen
Infos

Wichtige Störungs- und Wartungsmeldungen

Störung beim Empfang von E-Mails aufgrund der Blacklistung einiger E-Mail-Anbieter
 
Ticket eröffnet:
15.08.2014, 11:00 Uhr
 
Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,
 
einzelne E-Mail-Anbieter sind auf der Sperrliste (Blacklist) von Spamhaus gelistet. Durch diesen negativen Listeneintrag können Kunden der betroffenen Anbieter keine E-Mails an bei uns gehostete Postfächer (Mail-Accounts-Mailsystem) versenden.
 
Dies ist kein Fehler bei uns und es gibt auch kein technisches Problem in unserem im Mailsystem. Weiterhin sind auch keine Mailserver von uns auf der Sperrliste von Spamhaus gelistet.
 
Bitte haben Sie Verständnis, dass diese Sperrlisteneinträge nicht in unserem Einfluss liegen.
 
Die Absender der E-Mails erhalten aktuell eine Bounce-Benachrichtigung mit einer Fehlermeldung wie folgt: "host: mxlb.ispgateway.de: IP xxx.xxx.xxx.xxx is blacklisted (xbl.spamhaus.org). Help at/Hilfe unter www.mfaq.info"
 
Inzwischen haben betroffene E-Mail-Anbieter reagiert und Informationen auf Ihren Statusseiten herausgegeben.

Störung beim Empfang von E-Mails aufgrund der Blacklistung einiger E-Mail-Anbieter
 
Ticket eröffnet:
15.08.2014, 11:00 Uhr
 
Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,
 
einzelne E-Mail-Anbieter sind auf der Sperrliste (Blacklist) von Spamhaus gelistet. Durch diesen negativen Listeneintrag können Kunden der betroffenen Anbieter keine E-Mails an bei uns gehostete Postfächer (Mail-Accounts-Mailsystem) versenden.
 
Dies ist kein Fehler bei uns und es gibt auch kein technisches Problem in unserem im Mailsystem. Weiterhin sind auch keine Mailserver von uns auf der Sperrliste von Spamhaus gelistet.
 
Bitte haben Sie Verständnis, dass diese Sperrlisteneinträge nicht in unserem Einfluss liegen.
 
Die Absender der E-Mails erhalten aktuell eine Bounce-Benachrichtigung mit einer Fehlermeldung wie folgt: "host: mxlb.ispgateway.de: IP xxx.xxx.xxx.xxx is blacklisted (xbl.spamhaus.org). Help at/Hilfe unter www.mfaq.info"
 
Inzwischen haben betroffene E-Mail-Anbieter reagiert und Informationen auf Ihren Statusseiten herausgegeben.

COMPRO DSL - Geschäftskunden - Backbone, hier
 
Open Resolver
 
Angriffe auf IP-Adressen von Kundenroutern
 
Wichtig - Eilt!
 
Ticket eröffnet:
05.02.2014 12:48
 
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
 
unbekannte Angreifer versuchen über das o.g. Verfahren tausende von DSN - Anfragen über Kundenrouter oder Firewalls zu initiieren.
 
Dieses führt
 
1. Zur Überlastung unserer DNS-Server und
2. zur Überlastung der betroffenen Kundenrouter und der dazugehörigen DSL-Leitungen und damit
3. zu verzögertem Internetzugriff am PC bzw. im Netzwerk / VPN.
 
Um den stabilen Betrieb des DSL-Netzes zu gewährleisten, werden "gehackte" Router / IP-Adressen gesperrt, und alle Gateways der Router nach und nach modifiziert.
 
Aus diesem Grunde müssen alle unsere Anwender sofort an allen auf das Internet zugreifenden Geräte den DNS-Eintrag ändern.
 
Dieses können wir gemeinsam per Fernwartung an einem PC zeigen oder sprechen Sie Ihren IT-Betreuer an, sich schnellstens mit uns in Verbindung zu setzen!
 
Bitte prüfen Sie mit folgendem LINK (DNS-Check) ob dieses für Ihren DSL-Zugang zutrifft:

Hier der LINK zum LINK DNS-Check

Sollte die Prüfung einen Fehler ausweisen verständigen Sie uns umgehend!

E-Mailplattform: Deaktivierung SMTP-after-POP-Verfahren
 
am 02.092013, 00.00 Uhr
 
Ticket eröffnet:
31.07.2013, 15:00 Uhr
 
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
 
zum 02.09.2013 erfolgt die Deaktivierung des veralteten Verfahrens "SMTP-after-POP" bei unseren Mailservices.
 
Sofern Sie für Ihren E-Mail-Verkehr die aktuelle Version eines gängigen E-Mail-Programms nutzen und Ihr E-Mail-Postfach nach unseren Empfehlungen eingerichtet haben, ist im Regelfall keine Aktion erforderlich.
 
Bei entsprechender Konfiguration kommt ausschließlich das moderne Verfahren "SMTP-Auth" mit Abfrage der E-Mail-Adresse sowie des zugehörigen Passworts zur Verwendung.
 
Setzen Sie jedoch eine ältere Version dieser E-Mail-Programme ein oder sind nicht sicher wie Sie Ihr E-Mail-Postfach eingerichtet haben, so empfehlen wir die Prüfung der Konteneinstellungen in Ihrem E-Mail-Programm.
 
Die Einstellung folgender E-MAil-Clienten sollte überprüft werden:
 
Microsoft Outlook 2010
Microsoft Outlook 2013
Mozilla Thunderbird
Windows Live Mail 2012
Apple Mail
Opera Mail
 
Ebenfalls die Einstellung folgender älterer E-MAil-Clienten sollte überprüft werden:
 
Microsoft Outlook 2003
Microsoft Outlook 2007
Mozilla Thunderbird 2.
 
Was ist SMTP-after-POP?

Beim E-Mail-Versand erfolgt an unserem Postausgangsserver die Abfrage der E-Mail-Adresse sowie des zugehörigen Passworts. Nur wenn diese Zugangsdaten korrekt sind, erfolgt der Versand der E-Mail.
 
Zur Überprüfung der Zugangsdaten gibt es zwei unterschiedliche Verfahren, "SMTP-Auth" und "SMTP-after-POP".
 
Während beim modernen Standard-verfahren "SMTP-Auth" explizit die Anmeldung mit E-Mail-Adresse und Passwort am Postausgangsserver erfolgt, geschieht dies beim veralteten "SMTP-after-POP" nicht.
 
Hier ist ein Versand möglich, wenn zuvor eine Anmeldung am Posteingangsserver mit den Zugangsdaten erfolgt ist. Das E-Mail-System merkt sich dabei die entsprechende IP-Adresse und erlaubt für einen gewissen Zeitraum das Versenden von Nachrichten ohne weitere Authentifizierung am Postausgangsserver.
 
Warum wird SMTP-after-POP zum 02.09.2013 deaktiviert?

Bedingt durch die beschriebene technische Besonderheit von SMTP-after-POP ergeben sich für uns als Provider im täglichen Betrieb leider immer wieder erhebliche Probleme bei der SPAM-Bekämpfung.
 
Da keine eindeutige Authentifizierung erfolgt, ist ein E-Mail-Versand auch unbefugten Dritten möglich, wenn temporär dieselbe IP-Adresse genutzt wird - beispielsweise über ein öffentlich zugängliches oder nicht gesichertes Netz.
 
Das weitere Bereitstellen von SMTP-after-POP ist uns daher in Zukunft aus Sicherheitsgründen im Sinne unserer Anwender nicht mehr möglich und wir bitten um Ihr Verständnis, das Verfahren ab dem 02.09.2013 nicht mehr zur Verfügung steht.
 
Sollten Sie derzeit noch SMTP-after-POP nutzen, ist ein Umsteigen auf das moderne und sichere SMTP-Auth unbedingt erforderlich.
 
Bei Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Erweiterung Webserver/E-Mailplattform
 
am 28.10.2012, ab 00.00 Uhr bis 29.10.2012 04.00 Uhr 
 
Ticket eröffnet:
26.10.2012, 18:00 Uhr
 
Um den Anforderungen der Zukunft gerecht zu werden, haben wir uns entschlossen am 28.10.2012, in der Nacht zum 29.12.2012 unsere Webserver/E-Mail-Plattform zu erweitern. Die für Sie, unsere Kunden um weiterhin auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben führen wir diese Investition in die Zukunft durch.

Wartungsarbeiten Infrastruktur
 
am 02.11.2012, 00.00 Uhr 
 
Ticket eröffnet:
22.10.2012, 13:00 Uhr
 
Um weiterhin auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben führen wir am
 
02.11.2012
 
wichtige Wartungsarbeiten an der Infrastruktur des DSL-Backbone und den zugehörigen Servern durch. In der Zeit von 00:00 Uhr bis 03:00 Uhr kommt es dabei zu Unterbrechungen der Aussenanbindungen und Verbindungen innerhalb unseres Backbone.
 
Die Ausfallzeiten werden wir so gering wie möglich halten.

Webmail-Update
 
am 22.08.2012, 11.00 Uhr 
 
Ticket eröffnet:
22.08.2012, 16:00 Uhr
 
wir hatten ein Webmailinterface-Update, darum bitte den Cache-Speicher des Browsers vorher leeren.
Der LINK geht in beiden Varianten, Sie erreichen das Webmailinterface Horde.

Möchten Sie mit Roundcube arbeiten, gilt dieser LINK:
 
Viel Spass mit der neuen Leistung des Webmail-Interface!

Aufrüstung unserer Webservern - Umzug
 
am 11.05.2012, 00.00 Uhr 
 
Ticket eröffnet:
09.05.2012, 16:00 Uhr
 
Um unseren Kunden auch weiterhin einen erstklassigen Service zu bieten, haben wir in der vergangenen Nacht (Freitag den 11.05.2012 zu Sonnabend den 12.05.2012) unsere Webserver und Mailserver aufgerüstet. Für die eventuellen Störungen bitten wir um Nachsicht, wir haben den Umzug auf die neuen Server deswegen absichtlich auf das Wochenende gelegt.
 
Viel Spass mit der neuen Leistung der Server!

Update an unseren Webservern
 
am 27.05.2011, 10.00 Uhr 
 
Ticket eröffnet:
09.05.2011, 16:00 Uhr
 
Automatisches Update der auf den Servern eingesetzten Versionen von PHP5.3.
 
Während teilweise neue Funktionen hinzukommen, werden mit den
Updates in erster Linie einige potentielle Sicherheitslücken in den
jeweiligen Editionen geschlossen bzw. Fehler beseitigt.
Im Regelfall sollten sich durch die Updates daher keinerlei
Auswirkungen auf die Funktionalität oder Verfügbarkeit Ihrer
Anwendungen ergeben.
 
ACHTUNG: Bitte beachten Sie, dass diese Aktualisierung nur dann für Sie von Bedeutung ist, sofern Sie dynamische Webhosting-Anwendungen mit der Version 5.3 von PHP einsetzen.
Update PHP 5.3 am 17.05.2011 um 10.00 Uhr!
 
Es erfolgt ein Update aller Editionen von PHP5.3. So wird die bisherige
LATEST-Edition 5.3.5 zur regulären und empfohlenen Edition "5-53-STABLE", während die aktuelle STABLE-Edition 5.3.2 weiterhin als Vorgängerversion "5-53-LEGACY" bereitstehen wird. Neu zur Verfügung steht die Version 5.3.6, diese ersetzt die bisherige LATEST-Edition 5.3.5.
 
Das am Dienstag, den 17.05.2011, um ca. 10:00 Uhr erfolgende Update erfolgt selbstverständlich vollautomatisch, es ist Ihrerseits kein
manuelles Eingreifen erforderlich.

Wartungsarbeiten an unserem DSL-Backbone
 
am 27.11.2010 
 
Ticket eröffnet:
24.11.10, 12:00 Uhr
 
Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen.
 
Aus diesem Grund werden wir aus dringenden Gründen am Samstag den 27.11.2010 von 0 Uhr bis 3.00 Uhr wichtige Wartungsarbeiten an unserem Backbone durchführen.
 
Dadurch kann es zu kurzen Unterbrechungen beim Zugang zu unserem DSL-Backbone (Einwahl) kommen.
 
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. Sollten Sie Fragen zu diesen Wartungsarbeiten haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Wartungsarbeiten an unserem Webserver(n)
 
am 29.09.2010
 
Ticket eröffnet:
29.09.10, 09:00 Uhr
 
Um den stabilen Betrieb des Webservers sicher zu stellen ist eine sofortige Wartung notwendig. Bei dieser tauschen wir Hardwarekomponenten um einem größeren Defekt vorzubeugen. Daher ist der Webserver derzeit nicht durchgehend verfügbar. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme und entschuldigen uns für Unannehmlichkeiten.

Wartung an unserem Mailserver
am 12.08.2010
Ticket eröffnet:
12.08.10, 07:00 Uhr
 
Um den stabilen Betrieb unseres Mailservers sicher zu stellen ist eine sofortige Wartung notwendig.
 
Bei dieser tauschen wir Hardwarekomponenten um einem größeren Defekt vorzubeugen. Daher ist unser Mailserver derzeit leider nicht verfügbar und das abrufen von E-Mails über POP3/IMAP sowie das Webmailsystem ist nicht möglich.
 
Selbstverständlich gehen bei dieser Wartung keinerlei E-Mails verloren, während der Wartung eintreffende E-Mails werden mit kurzer Verzögerung nach Abschluss der Arbeiten zugestellt.
 
Wir bitten in unser gemeinsamen Interesse um Verständnis für diese Maßnahme.

Wartungsarbeiten an unserer technischen Infrastruktur
 
Ticket eröffnet:
07.08.10, 10:00 Uhr
 
Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen.
 
Aus diesem Grund werden wir in der Nacht von Samstag, den 28.08.2010 auf Sonntag, den 29.08.2010 wichtige Wartungsarbeiten an unserer technischen Infrastruktur durchführen.
 
Dadurch wird es in der Zeit von 01:00 Uhr bis 05:00 Uhr mehrfach zu Unterbrechungen in allen Bereichen unserer Dienste kommen.
 
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. Sollten Sie Fragen zu diesen Wartungsarbeiten haben, stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Aktualisierung des Apache-Webservers
am 10.08.2010
                           um 09:00 Uhr
Ticket eröffnet:
02.08.10, 09:30 Uhr
 
Mit der neuen Version 2.2.16 von Apache gehen zahlreiche Änderungen im
Vergleich zur bisher eingesetzten Version 1.3 einher, dennoch sollten sich
durch das Update auf die neue Version im Regelfall keinerlei Auswirkungen auf die Funktionalität oder Verfügbarkeit Ihrer Web-Anwendungen ergeben.
 
Zur Durchführung des Updates ist ein Neustart des Apache-Webservers
erforderlich, was zu einer kurzfristigen Nichterreichbarkeit Ihrer Webseiten
von ca. 5 Sekunden führt. Darüber hinaus ergibt sich durch das Update jedoch keinerlei Betriebsunterbrechung für Ihre Web-Anwendungen. Für diese kurze Störung bitten wir bereits jetzt um Entschuldigung und hoffen, dass Ihnen hierdurch keine allzu großen Unannehmlichkeiten entstehen.
Änderungen in Apache 2.2.16.
 
Mit der neuen Apache-Version stehen zahlreiche neue Funktionen und
Verbesserungen im Vergleich zur bisher eingesetzten Version zur Verfügung. Insbesondere ergibt sich durch die neue Version ein allgemeiner Gewinn an Leistungsfähigkeit, so dass in vielen Fällen Ihre Web-Anwendungen noch schneller als bisher ausgeliefert werden können.
Weitergehende Informationen zu Apache 2.2.16 finden Sie bei Bedarf auf der

Möglicher Anpassungsbedarf von .htaccess-Dateien In einigen Fällen kann es bedingt durch die höhere Fehlertoleranz der bisherigen Apache-Version durch das Update auf die neue Version zu einem Anpassungsbedarf von
.htaccess-Dateien kommen.
 
Nutzen Sie .htaccess-Dateien für Ihre Web-Anwendungen, so möchten wir Sie bitten, diese nach dem Update auf Funktionsfähigkeit zu prüfen und bei Bedarf entsprechend anzupassen. In den allermeisten Fällen ist nach der Aktualisierung jedoch mit keiner Beeinträchtigung zu rechnen.
 
In den allermeisten Anwendungsfällen sind durch die Aktualisierung des
Apache-Webservers keinerlei Beeinträchtigungen zu erwarten. Sollten jedoch Komplikationen auftreten, so stehen Ihnen unsere Mitarbeiter des technischen Supports selbstverständlich jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite
.

PHP5.3-Update
am 29.06.2010 um 10:00 Uhr

Ticket eröffnet:
19.06.10, 10:30 Uhr

Es erfolgt ein Update aller Editionen von PHP5.3. So wird die bisherige
LATEST-Edition 5.3.1 zur regulären und empfohlenen Edition "53-STABLE", während die aktuelle STABLE-Edition 5.3.0 weiterhin als Vorgängerversion "53-LEGACY" bereitstehen wird. Neu zur Verfügung steht die Version 5.3.2, diese ersetzt die bisherige LATEST-Edition 5.3.1.

Ausfall von mehreren Webservern
 
15.04.10, 16:17 Uhr
 
Aufgrund eines technischen Problems sind derzeit mehrere Webserver nicht verfügbar. Unsere Techniker arbeiten bereits mit Hochdruck an der Problemlösung.
 
Ein aktualisierter Status wird in wenigen Minuten, nach Identifizierung der jeweils nicht verfügbaren Webserver, bereitgestellt.
 
Wir bedauern diese Beeinträchtigung und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten.
 
[Update 15.04.2010 16:31]
Aktuell sind ein Grossteil der Shared Hosting Server nicht zu erreichen. Wir arbeiten bereits intensiv an einer Lösung der Situation. Sobald wir neue Erkenntnisse haben werden wir Sie schnellstmöglich hier informieren.
 
Letzte Aktualisierung: 15.04.10, 16:30 Uhr

Die Erreichbarkeitsproblematik sind durch ein Softwareupgrade entstanden. Aktuell wird der Umfang des Upgrades geprüft und rückgängig gemacht.
 
[Update 15.04.2010 16:45]
Aktuell wird auf den betroffenen Servern das Softwareupdate rückgängig gemacht.

[Update 15.04.2010 17:13]
Die Server werden aktuell manuell geprüft und stehen nach der Überprüfung wieder wie gewohnt zur Verfügung. Auf Grund des Umfangs der Störung und der damit verbundenen manuellen Prüfung können wir momentan leider noch keine Server direkt bezeichnen.

Wir gehen momentan davon aus das in 30-60 Minuten alle Server wieder zur Verfügung stehen.

[Update 15.04.2010 17:26]
Die Server kommen nach und nach wieder online und stehen wieder wie gewohnt zur Verfügung. Wir halten Sie hier weiterhin auf dem aktuellen Stand.
 
[Update 15.04.2010 17:13]
Die Server werden aktuell manuell geprüft und stehen nach der Überprüfung wieder wie gewohnt zur Verfügung. Auf Grund des Umfangs der Störung und der damit verbundenen manuellen Prüfung können wir momentan leider noch keine Server direkt bezeichnen.
Wir gehen momentan davon aus das in 30-60 Minuten alle Server wieder zur Verfügung stehen.
 
[Update 15.04.2010 17:26]
Die Server kommen nach und nach wieder online und stehen wieder wie gewohnt zur Verfügung. Wir halten Sie hier weiterhin auf dem aktuellen Stand.
 
[Update 15.04.2010 17:43] Die Technik arbeitet weiterhin intensiv daran, alle Server schnellstmöglich zur Verfügung zu stellen.
 
[Update 15.04.2010 18:11]
Alle Server stehen in Kürze wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Wenn beim Aufrufen Ihrer Webpräsenzen technische Schwierigkeiten auftreten, bitten wir Sie sich mit unserem telefonischen Support unter 0800/0201030 oder direkt per E-Mail an
support@compro-online.de zu wenden.
 
[Update 15.04.2010 18:26]
Alle Server stehen wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Bei technischen Schwierigkeiten bitten wir Sie, sich mit unserem telefonischen Support unter 0800/0201030 oder direkt per E-Mail an
support@compro-online.de zu wenden. 

Wir bedauern die Beeinträchtigungen und entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten.
 
Letzte Aktualisierung: 15.04.10, 18:27 Uhr

Wartung des SPAM-Abwehrsystems am 05.09.2009, um ca. 10:00 Uhr

Ticket eröffnet:
05.09.09, 14:00 Uhr

Behoben:
30.10.2009 xx:xx Uhr
 
An diesem Wochenende wird unser Spam-System gewartet und modernisiert. In dieser Zeit ist eine SPAM-Prüfung nicht gewährleistet.
 
Ein Ende der Arbeiten sit im Moment nicht abzusehen.
Letzte Aktualisierung: 06.09.09, 16:05 Uhr

Meldung einer Beeinträchtigung des Backbones  durch eine Störung im Netz (Ausfall) am 08.11.2008

Ticket eröffnet:
08.11.08, 20:00 Uhr

Behoben:
08.11.08, 20:10 Uhr
 
Am Samstagabend den 08.11.2008 gab es ab ca. 18.00 Uhr ein größeren Netzausfall in Frankfurt. Dadurch waren externe Verbindungen aus unserem Backbone für ca. 2 Stunden gestört.
 
VPN-Verbindungen innerhalb des Backbones waren grundsätzlich nicht betroffen, wurden aber nach Beseitigung des Netzausfalles beim  Synchronisieren der externen Verbindungen kurzfristig unterbrochen.
 
Wir bitten um Verständnis und entschuldigen uns für Unannehmlichkeiten.

Kunden deren Leitungen bzw. Einwahlgerät (Router) bei der Leitungsüberprüfung (Monitoring) nicht den Staus "Aktiv" meldeten werden per Fax benachrichtigt um das Einwahlgerät durch Ein- und Ausschalten neu zu starten (neue Einwahl!).

Letzte Aktualisierung: 09.11.08, 11:34 Uhr

Unaufschiebbare Wartung an einem der Webserver

Ticket eröffnet:
23.10.08, 16:01 Uhr

Behoben:
23.10.08, 16:07 Uhr
 
Zur Sicherstellung der Systemstabilität ist eine sofortige und außerplanmässige Wartung notwendig. Aus diesem Grund ist einer der Webserver derzeit nicht verfügbar.
 
Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme und entschuldigen uns für Unannehmlichkeiten.
Letzte Aktualisierung: 23.10.08, 16:07 Uhr

         Allgemeine Risikoinformation:
 
         Angriffswelle auf Homepages
Ticket eröffnet:
31.07.08, 15:20 Uhr

Aufgrund von Presseberichten möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass derzeit in einer groß angelegten Angriffswelle bei veschiedenen Providern gehostete Webseiten von unbekannten Dritten gehackt und mit Trojanern versehen werden. Diese Trojaner werden anschließend per Spammail beworben.

Davon könnten theoretisch auch bei uns gehostete Internetauftritte betroffen sein, z.B. weil die von Kunden installierten Anwendungen Sicherheitslücken aufweisen oder unsichere FTP-Passwörter gewählt worden sind.
Bitte überprüfen Sie daher, ob die von Ihnen eingesetzten Scripte in der jeweils aktuellsten Version genutzt werden und aktualisieren Sie veraltete Versionen. Weiterhin empfehlen wir Ihnen, unsichere oder bereits seit längerer Zeit nicht mehr geändeter Zugangspasswörter (z.B. für FTP) zu ändern. Dabei sollte das neue Passwort mindestens acht Zeichen lang und nicht einfach zu erraten sein. Begriffe aus Wörterbüchern oder Zahlenfolgen scheiden damit aus. Ideal sind Zeichenfolgen wie z.B. H1KwmDww5.
 
Wenn Sie überprüfen möchten, ob Sie von der aktuellen Angriffswelle betroffen sind, finden Sie weitere Informationen zur Erkennung einer "Infektion" z.B. bei Heise Online:
Weiterhin stehen wir Ihnen rund um dieses Thema zur Verfügung.
Sollten Sie feststellen, dass Sie von dem Problem betroffen sind, bitten wir Sie um eine kurze Information an den Kundenservice.
Letzte Aktualisierung: 26.04.09, 19:00 Uhr
Wir können die Warnung nicht aufheben!

Aktualisierung des mailscan-Systems aufgrund der steigenden Anzahl an Spam
 
Ticket eröffnet:
29.07.08, 09:15 Uhr
Behoben:
30.10.08, 16:00 Uhr

 
Es werden zur Zeit die Spamfilter aktualisiert und neu eingestellt. Dieses ist ein Vorgang, den wir nur halbautomatisch durchführen können. Es werden alle Domain kontrolliert und den aktuellen Gegebenheiten angepaßt.
 
In dieser Zeit bitten wir, dass erhöhte Spam-Aufkommen zu entschuldigen und geben an dieser Stelle bekannt, wann der Vorgang erledigt ist.

COMPRO-TEL.NET ein Service der
COMPRO Computerprogramme - Nachrichten und Datentechnik -  Am Schmiedeberg 6 - 28832 Achim bei Bremen