COMPRO-TEL.NET

Aktuelles: Umlautdomain, Falle Browser IE

Home
Webmaster Info
Hinweise und Tips
Aktuelles: Domainumzug, KK-Antrag

Browser- IE wird zum Stolperstein

Ab dem 12. Oktober 2004 startet mit .biz eine weitere Top Level Domain die Registrierung von Umlaut-Domains. Damit haben nahezu alle führenden Domain-Verwaltungsstellen weltweit ihre Hausaufgaben in Sachen IDNs erledigt. Mangels ausreichender technischer Unterstützung droht den Umlaut-Domains allerdings noch für einige Zeit ein Schattendasein im Internet.

Die Zahl der zulässigen Sonderzeichen bei .biz beschränkt sich (ebenso wie im Fall von .info) auf die drei deutschen Umlaute. Die Domain .biz ist für den deutschsprachigen Raum zu einer sehr interessanten Alternative, zumal eine Registrierung nicht nur für Unternehmen, sondern auch für Privatpersonen möglich ist. Wer sich eine optimale Ausgangsposition sichern will, sollte schon jetzt seine Wunschdomain kostenlos vormerken. Mit dem Startschuss versuchen die Registrare, die Domains automatisiert zur Anmeldung zu bringen. Gegenüber der Registrierung per Hand steigen so die Chancen auf den Zuschlag drastisch.

Mit einem Geburtsfehler scheinen jedoch saemtliche internationalisierten Domain-Namen (IDNs) noch eine ganze Weile kämpfen zu muessen: Eigentlich herrschte bei der Einführung von UmlautDomains weitgehend Einigkeit, dass es allenfalls eine Frage von längstens zwei bis drei Jahren sein könne, bis auch wirklich jeder Browser IDN-fähig ist. Diesen Plänen macht Software-Gigant Microsoft mit seinem Marktfuehrer, dem Internet Explorer (IE), jedoch einen dicken Strich durch die Rechnung. Nach wie vor ist der Explorer ohne das VeriSign-PlugIn nicht in der Lage, Domains mit Sonderzeichen aufzulösen. Auch das aktuelle ServicePack 2 für das Betriebssystem Windows XP hat daran - soweit ersichtlich - nichts geändert. Unklar ist daneben, ob Microsoft den Explorer als Einzelprodukt weiter entwickelt. Zwar stößt der Explorer bei manch versiertem User auf Ablehnung; seine unangefochten dominierende Stellung bleibt jedoch Fakt und damit von entscheidender Bedeutung für den Erfolg von IDNs, nicht zuletzt auch im Domain-Handel.

Hier nochmals eine Liste aller Browser, mit denen Umlaut-Domainsauch ohne PlugIn genutzt werden können:
 
Mozilla ab Version 1.4, Mozilla Firefox ab 0.6, Netscape ab 7.1, Opera ab 7.11, Konqueror (ab KDE 3.2 mit GNU IDN Library), Epiphany ab 1.2.2, Galeon ab
1.3.14, Safari ab 1.2 und Mozilla Camino ab 0.7.
 
Wer dagegen weiterhin mit dem Internet Explorer im Netz surfen will, kann das
selbstverständlich tun; man sollte sich aber das nur wenige Kilobyte grosse und kostenlose Plug-In i-Nav von VeriSign besorgen. Dann steht unbegrenztem Umlaut-Surfen nichts mehr entgegen.

COMPRO-TEL.NET ein Service der
COMPRO CommunicationProducts -  Im Finigen 6 - 28832 Achim bei Bremen